Blaubeer- oder Erdbeertorte

Rezept

Ein Stück von diesem Klassiker unter den Rohkost-Torten überzeugt sogar diejenigen, für die Rohkost bisher nur aus Reibesalat bestand. Für mehr als ein kleines Stück muss der Hunger groß sein, denn diese Torte ist eine Nährstoff-Bombe.

Zutaten

Boden

groß               klein
180 g               90 g     Walnüsse oder Mandeln (über Nacht eingeweicht und rückgetrocknet)

100 g               50 g    Medjool-Datteln
1 EL                1 TL    Kakao
1 EL                1 TL    Kokosöl
Flohsamenschalen oder Konjakmehl zum Andicken
Prise Salz

Zwischenlage

3                      1 1/2       Bananen, mittelgroß, in Scheiben geschnitten

Tortenmasse

500 g               250 g   Cashewkerne  (mind. 2 Std. oder über Nacht eingeweicht)
240 g               120 g   Kokosöl

40 g                 20 g     Kakaobutter
1                     1/2        Vanilleschote
2                      1          Zitrone, geschält
2                      1          Banane
600 g               300 g   Blaubeeren frisch oder gefroren oder frsiche Erdbeeren
Süße nach Bedarf (Agaven- oder Apfeldicksaft, Honig)
etwas Wasser

Zubereitung

Tortenboden 

Kokosöl und Kakaobutter zum Schmelzen in ein warmes Wasserbad oder auf die Heizung stellen. Nüsse zu grobem Mehl mahlen und in eine Schüssel geben. Die Datteln klein schneiden und zusammen mit Salz, Kakao, Kokosöl und Kakaobutter mit den Händen gut verkneten. Sollte der Teig zu feucht sein, 1-2 EL Flohsamenschalen oder 1 EL Konjakmehl dazugeben und  nochmals fest durchkneten.

Am praktischten ist ein flexibler Edelstahl-Tortenring, den man direkt auf eine Kuchenplatte stellt. Dann kann der Kuchen zum Aufschneiden bleiben wo er ist. Sonst eine Springform mit Kokosöl einfetten und Kokosflocken darüber streuen. Zur Not mit Haushaltsfolie auslegen. Dann lässt sich die Torte später einfach herausheben. Den Teig fest in die Form drücken. Dann den Tortenboden mit Bananenscheiben belegen und ab in den Kühlschrank.

Tortenmasse

Einige schöne Blau- oder Erdbeeren für die Deko beiseitelegen. Ein Drittel der Beeren in den Mixer geben, damit die Creme schön lila oder rosa wird. Die Cashew sorgfältig abspülen und mit allen weiteren Zutaten im Mixer fein pürieren bis die Creme ganz glatt ist. Dann die Beeren dazugeben und mit dem Holzlöffel im Mixbecher vorsichtig unterrühren. (Erdbeeren in mundgerechte Stücke schneiden.) Die Masse auf den Tortenboden gießen, mit den restlichen Beeren verzieren und mindestens 6 Stunden im Kühlschrank richtig fest werden lassen. Falls die Zeit nicht reicht, für 1 Stunde in den Tiefkühler stellen, aber nicht vergessen!

Aufbewahrung

Im Kühlschrank einige Tage, aber trocknet an und sieht nicht mehr so schön aus.

Das könnte dich auch interessieren:

“Paramesan”

€ 3,30 / 100 g

Grünes Mango-Dessert

Es ist grün. Es ist lecker. Es ist nahrhaft. Wer hat gesagt, dass es kein Nachtisch-Rezept mit Kräutern gibt?   Zutaten:   80 g       ...