Batavia

Batavia-Salat

Sonderangebot

Salat ist grün und gesund. Oder sagen wir: Er ist grün und deshalb gesund. Gleich nach den Wildkräutern ist er das Gesündeste, das wir als Menschen essen können. Das enthaltene Chlorophyll ist mit dem menschlichen Blutfarbstoff Hämin verwandt. Chlorophyll enthält Magnesium als Zentralatom, der Blutfarbstoff hat Eisen als Atomkern. Wegen der verblüffenden Ähnlichkeit vermuten viele Naturwissenschaftler, dass Chlorophyll das blutbildende Element der Natur für alle Pflanzenesser und Menschen ist.

 

Bataviasalat

 

Er enthält viel Vitamin C, ohne das wir kein Eisen aufnehmen können. Außerdem auch gleich jede Menge Eisen. Besonders für Schwangere ist die Folsäure wichtig, die der Salat mitbringt. Er versorgt uns mit Lycopin, das vor Krebs schützt, entgiftet und die übermäßige Cholesterinbildung hemmt. Sein Betacarotin schützt unsere Haut vor UV-Strahlung, verzögert den Alterungsprozess und schützt vor typischen Altersbeschwerden.

 

Der knackige Bataviasalat ist ein enger Verwandter von Kopfsalat und Eisbergsalat. Gezüchtet haben die Franzosen diesen auch optisch attraktiven Salat, aber mittlerweile wächst er auch bei uns.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Grünes Mango-Dessert

Es ist grün. Es ist lecker. Es ist nahrhaft. Wer hat gesagt, dass es kein Nachtisch-Rezept mit Kräutern gibt?   Zutaten:   80 g       ...

Tomatensoße

* Die rohe und gesunde Variante der klassischen Tomatensoße *   Die Soße eignet sich als Dip für Cracker oder Nachos, als Basis für eine Pizza,...