Linsenpflanzerl

Linsenpflanzerl Trockenmischung

Neu im Sortiment, Rezept

Den Unterschied zu einer “normalen” Mischung machen die angekeimten und wieder getrockneten roten Linsen und Haferflocken. Durch dieses aufwändige Verfahren werden die meisten Fraßschutzstoffe, die in allen Samen mehr oder weniger stark enthalten sind, zum großen Teil abgebaut. Diesen Unterschied spürst du nicht nur, sondern du schmeckst ihn auch.

 

Linsenkeimlinge

 

Die Zubereitung ist denkbar einfach:

Für 5 handliche Pflanzerl mischt du 100 g Trockenmischung mit 100 ml gefiltertem Wasser. Wenn du magst, gibst du gehackte (Wild-)Kräuter dazu. Umso wertvoller wird deine Mahlzeit. Nach 20 Minuten Quellzeit formst du nicht zu große Pflanzerl.

 

Du hast mehrere Möglichkeiten der weiteren Zubereitung:

Entweder trocknest du sie einfach über Nacht, drehst sie dann um, stellst sie wenn möglich in die Sonne und isst sie am kommenden Mittag roh. Oder du steckst die Pflanzerl auf einer Folie für zwei Stunden in den Dörrautomaten, drehst sie dann um, legst sie auf ein Gitter, dörrst sie nochmal eine Stunde und genießt sie warm.

 

Oder du brätst sie in reichlich geschmacksneutralem Kokosfett von beiden Seiten goldbraun an.

So oder so eine gehaltvolle und eiweißreiche, leckere Mahlzeit!

Das könnte dich auch interessieren:

“Paramesan”

€ 3,30 / 100 g

Grünes Mango-Dessert

Es ist grün. Es ist lecker. Es ist nahrhaft. Wer hat gesagt, dass es kein Nachtisch-Rezept mit Kräutern gibt?   Zutaten:   80 g       ...

Tomatensoße

* Die rohe und gesunde Variante der klassischen Tomatensoße *   Die Soße eignet sich als Dip für Cracker oder Nachos, als Basis für eine Pizza,...