Permakultur

Permakulturprojekt “Brucker Lichtfeld” sucht Interessierte und mitarbeitende Menschen

Allgemein, Ernährungstipps

 

Los geht es dieses Frühjahr auf einem guten Hektar Land Nähe Altenmarkt, das seit einigen Jahren unberührt ist und auf zupackende, liebevolle Hände wartet.

 

 

Wenn du an gesunder Nahrung interessiert bist, an deren Entstehung du selbst beteiligt bist, dann fühle Dich bitte angesprochen. Gerne auch mit deinen Kindern und Jugendlichen!

 

Du solltest idealerweise in der Gegend nördlich des Chiemsees wohnen, da deine Hände jeden Monat rund 20 Stunden auf dem Feld anpacken sollen.

 

Zu Beginn eines derartigen Projektes fallen auch einige Kosten für Düngung, Wildzaun, Samen und Setzlinge an. Du solltest also bereit sein neben dem Handanlegen einen Betrag von € 250,– für das erste Jahr zu investieren. Vielleicht wird nicht gleich alles Gesäte und Gesetzte gedeihen, aber wir sind zuversichtlich, dass wir uns mit etwas Arbeitseinsatz und eben den gut € 20,– pro Monat mit einem Großteil der benötigten gesunden Nahrung (Obst, Gemüse & Kräuter) versorgen können.

 

 

Nicht zu vergessen: Das Miteinander in der Natur, das wir Menschen als soziale Wesen doch ebenfalls so dringend benötigen.

 

Fühlst du dich angesprochen und bist aus der Region? Dann melde dich bitte bis spätestens 2. Februar bei mir telefonisch oder im Laden, da nur noch wenige Plätze zu vergeben sind, und wir bald mit einem Kernteam von 20 Menschen beginnen wollen.

Das könnte dich auch interessieren:

Kürbisspaghetti mit Ananas

Frisch und knackig sättigen diese farbenfrohen Spaghetti ohne müde zu machen. Und die Ananas regt...

Mandarinencreme

Die frische Creme für den kleinen Hunger zwischendurch.   Zutaten: 100 g Cashew 100 ml Mandarinensaft Prise Salz 2 TL Honig Mark einer halben...

Gänseblümchen: kleine Sönnchen mit großer Wirkung

Jeder kennt und mag die kleinen Sönnchen, aber wer kennt schon Geschmack und Heilwirkungen? Die Blättchen von Bellis Perennis sind fast rund ums...